Tierische Begleiter in meinen Geschichten

??????????????????????

Wer meine Heroes kennt, der weiß, dass ich meinen Protagonisten gerne mal einen tierischen Begleiter zur Seite stelle. Warum?
Für mich gehören sie eben einfach dazu. Sie sind aus meinem Leben nicht wegzudenken und deshalb gebe ich ihnen gerne mal einen Platz in meinen Geschichten.
Da ich gerade meine neue Kurzgeschichte begonnen habe, recherchiere ich fleißig. Ich brauche einen Hund.
Nein! Nicht ich. Sondern die Story.

Cara wurde von Velvet, der schwarzen Pantherkatze und Mikor, dem Adler begleitet.
Storm hatte Caio, den Cane Corso als langjährigen Freund an seiner Seite.
Jay trägt Arrow, seinen Adler in die Haut tätowiert.
Ivy bekam von ihrem Gefährten King, den Rottweiler geschenkt.
Hunters Skorpion Blue, das Tattoo in seiner Leiste, kann sowohl tödlich sein, als auch heilen.

Wenn ich mir die Liste so anschaue – ist es eigentlich schon entschieden.
Ich kann den „Traumhund“, den ich gefunden habe ruhigen Gewissens in Tyrons Geschichte mit einbeziehen. Bisher hat ja noch keiner gemeckert 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s